Zusammenarbeit mit Ecotap - Last Mile Solutions
Eine Demo anfordern
Zurück

Zusammenarbeit mit Ecotap

Zusammenarbeit mit Ecotap - Last Mile Solutions

Firmenprofil

Das Geschäftsmodell von Ecotap konzentriert sich auf die Hardwareentwicklung von Ladestationen. Als Komplettanbieter bieten sie sowohl Ladekarten als auch Installations- und Wartungsdienstleistungen der Ladeinfrastruktur an. Sie sind in 2011 mit einer Ladestation für Elektrofahrräder in den Markt eingestiegen. Danach entwickelten sie Ladestationen für Elektroautos. Derzeit bauen sie mehr als 200 Ladestationen pro Woche, die mit den neuesten High-Tech-Innovationen in der E-Mobilitätsbranche ausgestattet sind.

“Im Rahmen der Zielsetzung von Ecotap, die beste Ladeinfrastruktur der Welt auf möglichst nachhaltige und soziale Weise aufzubauen, ist es wichtig, die richtigen Partner zu finden. Ecotap arbeitet seit Jahren mit Last Mile Solutions zusammen, um dieses Ziel zu erreichen.”

Kees van Bergen - CEO Ecotap

Zusammenarbeit

Die Kombination Ecotap und Last Mile Solutions hat sich seit vielen Jahren als erfolgreich erwiesen. Die erste in Betrieb genommene Ladestation läuft bereits seit dem 2. November 2013 auf der Plattform von Last Mile Solutions. Im Laufe der Jahre gab es mehrere hochinnovative Kooperationsprojekte:

Die BIOS-Gruppe: Diese Zusammenarbeit ermöglichte es, 64 Elektrofahrzeuge (alle Tesla Modell S) gleichzeitig aufzuladen. Dieses Projekt, das 2015 realisiert wurde, war einzigartig, da zum ersten Mal das Load Balancing in großem Umfang eingesetzt wurde. Für die BIOS-Gruppe wurde eine dynamische Art der Lastverteilung eingerichtet, die die optimale Leistung nutzt, die das Netz liefern kann. Bestimmten Fahrzeugen kann Vorrang eingeräumt werden, und bei Bedarf können Fahrzeuge abwechselnd mit voller Leistung aufgeladen werden.

“Wir sind sehr stolz darauf, mit der Gemeinde Den Haag, Last Mile Solutions und Engie bei unserer gemeinsamen Zielsetzung zusammenzuarbeiten, um die weltweit beste Ladeinfrastruktur auf möglichst nachhaltige und soziale Weise zu errichten.”

Kees van Bergen - CEO ecotap

Das Ausschreibungskonsortium für die Gemeinde Den Haag: Ecotap installiert seit 5 Jahren seine Ladestationen. Diese Ausschreibung wird seit 2019 für eine Dauer von 5 Jahren an das Konsortium von Ecotap, Last Mile Solutions und Engie (zuvor in der Zusammensetzung Last Mile Solutions, Ecotap und Alfen) vergeben. Weitere Informationen zu dieser Ausschreibung finden Sie in der Fallstudie der Gemeinde Den Haag (Gemeinde Den Haag).

Baumusterprüfbescheinigung: Überdies hat Ecotap in Zusammenarbeit mit Last Mile Solutions als erstes Unternehmen die Baumusterprüfbescheinigung für alle öffentlichen Ladestationen erhalten. Mit diesem Zertifikat erfüllt Ecotap als weltweit erster Hersteller von Ladestationen für Elektrofahrzeuge die eichrechtlichen Bestimmungen und gewährleistet damit seinen Kunden faire, transparente und nachvollziehbare Ladetransaktionen. Ecotap entwickelte die Hardware und Last Mile Solutions die Software, mit der die Ladestation eichrechtskonform wurde.

Ergebnis

Mit dem Ziel, die CO2-Emissionen zu reduzieren und die Einführung von E-Mobilität zu beschleunigen, entwickelt sich Ecotap gut: 2019 hat Ecotap dafür gesorgt, dass mehr als 90 Millionen Kilometer elektrisch gefahren wurden, was zu 20 160 Tonnen CO2-Einsparungen führte.

(Berechnung: gelieferte kWh x 5 km (durchschnittlicher Elektroautoverbrauch) x Schadstoffausstoß von Verbrennungsmotoren (0,221 kg CO2 pro km)/1000 = Anzahl der ausgestoßenen Tonnen an CO2)

Weitere Cases
We Drive Solar
We Drive Solar
Weiterlesen
Die Gemeinde Den Haag
Die Gemeinde Den Haag
Weiterlesen
ENTEGA
ENTEGA
Weiterlesen
Travelcard
Travelcard
Weiterlesen
EDI von D'Ieteren
EDI von D'Ieteren
Weiterlesen