EDI von D’Ieteren - Last Mile Solutions
Eine Demo anfordern
Zurück

EDI von D’Ieteren

EDI von D’Ieteren - Last Mile Solutions

D’Ieteren, der größte Automobilvertreiber Belgiens, hat in den letzten Jahren die Umstellung auf elektrisches Fahren ernst genommen. Der belgische Markt treibt die Nachfrage nach Elektromodellen an. Daher ist es vielleicht keine Überraschung, dass D’Ieteren die Rolle eines E-Mobilitätsdienstleisters (e-MSP) und eines Ladestationsbetreibers (CPO) übernommen hat. Diese Rollen passen gut zu einem Unternehmen, das seit Jahren in der Automobilindustrie tätig ist und jetzt die Gelegenheit nutzt, ein bedeutender Akteur auf dem disruptiven Automobilmarkt zu bleiben.

Um seine Erfolgschancen zu maximieren, gründete D’Ieteren 2019 EDI (Electric by Dieteren). Man bietet Einzelpersonen und Unternehmen intelligente Ladelösungen in Form von Ladestationen für zu Hause oder für den Arbeitsplatz sowie Zugang zum größten Netzwerk öffentlicher Ladestationen in 25 europäischen Ländern. Die Rationalisierung des Prozesses war von wesentlicher Bedeutung, weshalb D’Ieteren sich für eine Partnerschaft mit Last Mile Solutions entschied.

EDI von D’Ieteren - Last Mile Solutions

Marktführer in Belgien

D’Ieteren wurde 1805 gegründet und ist noch immer ein Familienunternehmen, und in Belgien wohlbekannt. Sie halten 21% Marktanteil des Landes. Es fahren mehr als 1,2 Millionen ihrer Autos auf den Straßen. Die Aktivitäten dieser Organisation verteilen sich über drei Partner der Unternehmensgruppe: D’Ieteren Auto, Belron und Moleskine. Letztes Jahr wurde EDI zu dieser Gruppe hinzugefügt.

Strategische Zusammenarbeit

EDI hat einen rasanten Start hingelegt, auch dank der Unterstützung von Last Mile Solutions und seiner unabhängigen E-Mobilitätsplattform mit umfassendem Service und Eigenmarkenauftritt. Diese Plattform bietet D’Ieteren die Möglichkeit, seinen Kunden ein großes internationales Ladesystem anzubieten, eine automatische Rückvergütung zwischen Unternehmen und Mitarbeitern vorzunehmen und ehrgeizige Wachstumsziele zu erreichen. Die unbegrenzten Hardware-Konnektivitätsfunktionen der Plattform waren ein weiterer wichtiger Faktor.

Weitere Cases
ENTEGA
ENTEGA
Weiterlesen
We Drive Solar
We Drive Solar
Weiterlesen
Zusammenarbeit mit Ecotap
Zusammenarbeit mit Ecotap
Weiterlesen
Die Gemeinde Den Haag
Die Gemeinde Den Haag
Weiterlesen
Travelcard
Travelcard
Weiterlesen